Renault Edition: Mégane R.S. Red Bull Racing

Mit der exklusiven Edition Mégane R.S. Red Bull Racing würdigt Renault die erfolgreiche Formel 1-Partnerschaft mit Red Bull Racing. Die in Deutschland auf 50 Exemplare limitierte Sonderserie zeichnet sich durch das sportliche Cup-Fahrwerk mit mechanischer Differenzialsperre und die Start & Stop-Automatik aus. Hierdurch sinkt der Verbrauch des 195 kW / 265 PS starken 2,0-Liter-Turbomotors um 0,7 Liter auf 7,5 Liter pro 100 Kilometer. Der Mégane R.S. Red Bull Racing ist ab Oktober bestellbar. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Äußeres Kennzeichen des Mégane R.S. Red Bull Racing ist das an die Optik der Red Bull Racing Renault Formel 1-Boliden angelehnte, geschwungene Luftleitelement unter dem Stoßfänger in Sirius-Gelb. Außenspiegelgehäuse und Heckdiffusor sind im gleichen Farbton gehalten. Weitere Merkmale: das Zielflaggen-Motiv auf dem Dach, die markanten Red Bull Racing-Türaufkleber und die nummerierte Plakette, die den exklusiven Charakter der limitierten Edition betont.

Für den Einsatz der Start & Stop-Automatik im Mégane R.S. Red Bull Racing modifizierten die Renault Sport-Entwickler das Renault Sport Dynamic Management zur Veränderung des Fahrzeugcharakters: Im Modus „Normal“ ist als Neuheit die kraftstoffsparende Technik automatisch aktiviert, während die Leistung auf 184 kW / 250 PS und das maximale Drehmoment auf 340 Newtonmeter (Nm) limitiert sind. Wechselt der Fahrer in die Programme „Sport“ oder „Race“ schaltet sich die Start & Stop-Automatik von selbst ab. Gleichzeitig ändert sich neben dem Ansprechverhalten von Gaspedal und Elektronischem Stabilitätsprogramm ESP auch die Kraftentfaltung des Triebwerks: Als Maximalleistung stehen 195 kW / 265 PS zur Verfügung. Das Zugkraftmaximum wächst auf 360 Nm bei 3000 Umdrehungen pro Minute.

ähnliche Beiträge:


Published by mk, on Juli 12th, 2012 at 8:22 am. Filled under: Allgemein. Tags: , , , , | No Comments |

Leave a Reply