Klasse statt Masse: 1000ster Lamborghini Aventador LP 700-4

Seit Henry Ford die Fließbandfertigung in der Autoindustrie eingeführt hat rollen täglich weltweit tausende neuer Fahrzeuge vom Band. Zeit für Liebe zum Detail, andächtiges zelebrieren der Hochzeit von Motor und Karosserie oder behutsames anbringen der Markenplaketten ist in den Großserienproduktionsstätten schon längst nicht mehr zu finden. Umso schöner, wenn es einige wenige Marken, wenn auch mit meist sehr exklusiven Modellen, noch heute schaffen ihre Fahrzeuge von Hand zu montieren. Gerade mal vier neue Lamborghini Aventador verlassen täglich das Werk in Sant’ Agata Bolognese in Italien.

Seit Baubeginn vor dreieinhalb Jahren sind es nun 1000 Stück. Das Fahrzeug in der Farbe Arancio-Argos und mit der Fahrgestellnummer 1000 wird nach Deutschland geliefert. Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann übergab den Schlüssel für das Fahrzeug vor dem Firmensitz persönlich an den Besitzer Hans Scheidecker. Der Architekt aus Bayern ist bereits Besitzer eines Lamborghini Diablo.

ähnliche Beiträge:


Published by mk, on Juli 20th, 2012 at 10:21 am. Filled under: Allgemein. Tags: , , , | No Comments |

Leave a Reply