Hotline

flagge Deutschland

0800 244 74 76

(kostenfrei)

flagge Österreich

+49 3838 404 76 33

flagge schweiz

+49 3838 404 76 33

Telefonisch erreichen Sie uns von:
Montag - Freitag | 8:00 - 18:00 Uhr

Kontakt zu uns

Sie können uns rund um die Uhr eine E-Mail schreiben:

24h / 365Tage

Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Schnellkontakt

Fahrzeugauswahl

Fahrzeugmodelle Liste

Subaru – ein Hersteller mit großer Tradition in Allrad und Rallye

Subaru ist im internationalen Vergleich ein relativ kleiner japanischer Autohersteller mit einer Jahresproduktion von weltweit etwa 1 Million Fahrzeugen. Subaru bedeutet in der japanischen Sprache „Siebengestirn“ und verweist damit auf die Plejaden im Sternbild Stier. Das erklärt auch das Logo des Unternehmens mit 6 Sternen unterschiedlicher Größe in einem Oval. Subaru hat sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den 80er Jahren einen großen Namen erworben, weil es damals der einzige Hersteller war, der alle Fahrzeuge – auch Kleinwagen – mit Allradantrieb auslieferte. Gerade in der Alpenregion ist das ein beachtlicher Sicherheitsgewinn, vor allem im Winter. Der Kleinwagen „Justy“ war in den 80er Jahren auch in anderer Hinsicht seiner Zeit weit voraus: Er wurde mit einem kleinen, sparsamen Dreizylindermotor angeboten, nur ein Subaru Chiptuning gab es damals noch nicht. Viele Modelle von Subaru werden in Deutschland nicht verkauft, insbesondere Lizenzbauten von Suzuki, Nissan und auch Opel sind nur für den asiatischen Raum bestimmt. Unvergessen sind die Rallye-Erfolge von Subaru. Zwischen 1993 und 2008 war die Marke mit den Modellen Impreza und Legacy Dauergast auf dem Siegerpodest und gewann 3 Mal die Rallye Weltmeisterschaft WRC. Auch bei der Rally Paris Dakar muss man mit Subaru rechnen, an der die Japaner mit einem Forester vertreten sind. Die Werksfahrzeuge waren bestimmt mit Chiptuning Subaru bestückt, wurden aber leider nicht verkauft.

Understatement und trendige SUV, das ist Subaru heute

Heute sind Subaru Fahrzeuge vor allem als SUV bekannt, wo die Marke mit 3 Modellen vertreten ist: der kompakte Subaru XV, der Bestseller „Forester“ und das große Crossover-Modell „Outback“. Der Impreza ist der Allrounder in der Kompaktklasse, darüber gibt es noch den Levorg als Familienkombi. Die Krönung der Produktpalette ist der Sportwagen BRZ, der baugleich mit dem Toyota GT86 ist. Ganz in der Tradition der Marke gibt es alle Modelle immer mit Allradantrieb, bis auf den BRZ, der klassenüblich mit Heckantrieb ausgerüstet ist. Doch erst mit einem Subaru Chiptuning wirst Du der Marke wirklich gerecht, denn nur so kannst Du die Highlights der Marke – Allrad und Rallye – miteinander kombinieren und erhältst einen echten Subaru. Wer einen Impreza oder Levorg fährt, setzt gezielt auf Understatement. Die Fahrzeuge sind unauffälllig und die Modellbezeichnungen sind nicht allgemein bekannt. Wenn Du sie aber mit einem Chiptuning Subaru komplettierst, hebst Du Dich von den anderen Fahrern ab, da sich die Fahrzeuge eigentlich nur in der Ausstattung unterscheiden. Der Levorg wird mit nur einer einzigen Motorvariante angeboten, der Impreza lediglich in 2 Stärken, sieht man von dem Subaru Chiptuning ab, das für beide Modelle erhältlich ist. Auch den SUV´s solltest Du von Anfang an ein Chiptuning Subaru spendieren, denn eine üppige Motorleistung zählt nicht zu den Stärken des japanischen Herstellers. Die wenigen Motorvarianten liegen alle zwischen 114 und 175 PS, nur für den Forester wird eine Sportversion mit 240 PS angeboten. Wenn Du das Chiptuning für Subaru kennst, weist Du sofort, dass da noch mehr geht. Gerade wegen der glamourösen Rallye-Vergangenheit des Herstellers ist so viel Zurückhaltung bei der Leistung überraschend. Das Leistungs-Plus, das Dir das Subaru Chiptuning beschert, macht aus einem ausreichend motorisierten Fahrzeug ein Auto mit eingebautem Fahrspaß. Außerdem steht das „S“ in SUV für Sport, oder etwa nicht?

Der preiswerte Sportwagen verlangt nach Chiptuning

Das muss man im BRZ nicht extra betonen, denn der ist ein reinrassiger Sportwagen ohne Wenn und Aber. Der BRZ steht komplett ausgestattet beim Händler, als Extras kannst Du lediglich Lederausstattung, Navi und etliche Design-Accessoires für den Außenbereich auf dem Bestellzettel ankreuzen. Allerdings besteht bei der Leistung noch Nachholbedarf um mit der Optik gleichzuziehen. Wie bei den Limousinen gibt es nur eine Motorstärke und deren Daten ohne Chiptuning für Subaru liegen bei 200 PS und 8,2 Sekunden bis Tempo 100. Damit solltest Du Dich an der Ampel oder auf der Autobahn eher zurückhalten. Mit einem Subaru Chiptuning sieht das dann schon anders aus, denn es fehlt nicht viel, um mit der Konkurrenz auf Augenhöhe mitzufahren. Der BRZ ist viel preiswerter als es seine aggressive Silhouette vermuten lässt. Da bleibt noch Raum für ein Subaru Chiptuning. Das Chiptuning für Subaru bekommst Du ausschließlich bei spezialisierten Anbietern, wo man auch gerne den fachgerechten Einbau für Dich erledigt. Mit einem Chiptuning Subaru steigerst Du nicht nur die Leistung Deines Fahrzeugs, sondern sparst außerdem noch teuren Kraftstoff. Selbstverständlich bleibt die volle Werksgarantie erhalten, wenn Du ein Chiptuning für Subaru einbauen lässt. Das ist wichtig, denn Subaru bietet 5 Jahre Garantie, mehr als europäische Hersteller.

Copyright 2017 CHIP4POWER