Hotline

flagge Deutschland

0800 244 74 76

(kostenfrei)

flagge Österreich

+49 3838 404 76 33

flagge schweiz

+49 3838 404 76 33

Telefonisch erreichen Sie uns von:
Montag - Freitag | 8:00 - 18:00 Uhr

Kontakt zu uns

Sie können uns rund um die Uhr eine E-Mail schreiben:

24h / 365Tage

Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Schnellkontakt

Fahrzeugauswahl

Fahrzeugmodelle Liste

Mit Chiptuning Suzuki ins 21. Jahrhundert befördern

Suzuki ist der Ausdruck von sportlicher Mobilität, kombiniert mit Bodenständigkeit und Werten wie Begeisterung und Teamgeist. Mit diesen Markenattributen tituliert sich das japanische Fahrzeugtechnik-Unternehmen und beweist es heute auf dem Weltmarkt mit stets neuen, innovativen Produkten, sei es im Minicar-Segment oder in den Bereichen 4WD und Offroad. Ein Vertrieb in 196 Länder sowie Produktionsstätten in 24 Ländern weltweit haben die Suzuki Motor Corporation unter die zehn führenden Automobilhersteller gebracht. Zu Lande und zu Wasser sind die Motoren von Suzuki ein Begriff: Der Konzern produziert Außenbordmotoren für Yachten und Schnellboote und liegt auch im Motorrad-Export weltweit an zweiter Stelle. Quer über den Erdball verkauft Suzuki heute jährlich zwei bis drei Millionen Automobile. Doch dieser Erfolg war nicht immer selbstverständlich. Ein Blick zurück in die Geschichte zeigt eine wechselvolle Vergangenheit des Automobilherstellers über beinahe 100 Jahre. Gegründet 1909 von Michio Suzuki, startete das Unternehmen anfangs mit der Produktion von Webstühlen. In Sachen Autoproduktion stand Japan bis in die Zwanziger Jahre im Schatten von Europa und Amerika. So wuchs Michio Suzukis Interesse für die Fahrzeugproduktion im gleichen Maße, wie die Nachfrage nach Automobilen am japanischen Markt ab 1920 stieg. 1937 war es soweit: Der Japaner und sein Team aus Ingenieuren präsentierten ihren ersten Prototyp, gefertigt nach dem Vorbild eines eigenhändig in seine Einzelteile zerlegten britischen Austin 7. Noch bis Kriegsbeginn liefen einige Modelle dieses Automobils vom Band. Doch der zweite Weltkrieg bedeutete für die eben begonnene Fahrzeugentwicklung von Suzuki eine Wende: Die Fahrzeugprojekte stoppten, fortan produzierte das Unternehmen vor allem Munition für die Rüstungsindustrie. Auch nach dem Krieg fertigte Suzuki vorerst keine Autos, sondern widmete sich der Herstellung von Heizlüftern und Landmaschinen. Erst in den Fünfzigern setzte die Firma langsam mit motorisierten Fahrrädern erste Schritte in Richtung Motorrad-Produktion und präsentierte 1954 die "Colleda" mit 3 PS. Auf dem Automobilsektor fasste Suzuki schließlich im Jahre 1955 Fuß und feierte mit dem Zweizylinder-Kleinwagen Suzulight so viel Erfolg, dass die Webstuhlproduktion eingestellt werden konnte. Es folgte eine rasante internationale Expansion in Europa und den USA. Ab 1980 etablierte sich der deutsche Suzuki-Vertrieb mit heutiger Zentrale in Bensheim. Zu dieser Zeit gelang eine Pioniertat im Offroad-Bereich - mit dem LT 125 die Entwicklung des ersten Quad. Zugleich zeichnete sich durch enge Kooperation mit General Motors der allererste serienmäßige Erfolg auf dem internationalen Automarkt ab, das Modell Suzuki Splash wurde geboren und auch vermarktet als Opel bzw. Vauxhall Agila. Heute produziert Suzuki seine zuverlässigen Fahrzeuge hauptsächlich in Asien und baut PKWs für zahlreiche Hersteller weltweit.


Lohnenswerte Leistungssteigerung durch Suzuki Chiptuning


Suzuki steht für ausgefeilte Fahrzeugtechnik vom Kleinstwagen über die Kompakt- und Mittelklasse bis zum SUV und Kleintransporter. Auch Roadster und Geländewagen wie der Jimny III oder der Grand Vitara stammen vom Japaner. Bei allen Modellen und Baureihen von Suzuki ist Chiptuning eine lohnenswerte Option. Du fährst mit Begeisterung einen Suzuki Alto, den Kleinstwagen unter den Modellen? Du bist stolzer Besitzer eines Suzuki Hustler oder eines SX4? Dein Suzuki Super-Carry ist dir ein treuer Kleintransporter? Chiptuning Suzuki, eine optimale Leistungssteigerung durch individuelle Software, erhöht den Fahrspaß und die Performance bei allen diesen Modellen. Die neuesten Entwicklungen des japanischen Herstellers in der Kleinwagen-, SUV- und Mittelklasse sind Ausdruck der "Way of Life"-Suzuki-Unternehmensphilosophie. Ob Suzuki Celerio oder Swift, ob SX4 S-Cross oder Kizashi - mit Suzuki Chiptuning im legalen Rahmen wird das Potenzial dieser Modelle noch gesteigert. Das zeitgemäße Thema, das Chiptuning für Suzuki aufgreift, ist eine optimale Leistungssteigerung bei weniger Verbrauch.

 


Chiptuning für Suzuki setzt innovative Kräfte frei


Von der Geburtsstunde des Unternehmens im Jahre 1909 in Hamamatsu bis zur heutigen Autoherstellung weltweit, ist Suzuki seinen Werten an Bodenständigkeit und Nachhaltigkeit treu geblieben. Kooperationen mit Fiat, Opel und GM haben die ingenieurtechnische Entwicklung und industrielle Produktion vorangetrieben. So mancher Autofreund gibt sich nicht schnell zufrieden. Er stellt höchste Ansprüche an seine Fahrzeugtechnik, ihn lockt jede technische Innovation, die Tempo und Fahrspaß verspricht. Wer sich für Suzuki Chiptuning entscheidet, liebt es, die Grenzen des Machbaren auszureizen. Mit Chiptuning für Suzuki lässt sich der Zündzeitpunkt deines Motortyps noch exakter bestimmen und die Motorleistung so optimieren, dass deine Mobilität in jeder Kurve und auf jeder Beschleunigungsgeraden zum echten Fahrerlebnis wird. Du willst nicht nur Auto fahren, sondern Motorenkraft und Technik leidenschaftlich spüren? Du willst den Puls und den Herzschlag unter der Motorhaube fühlen und dein optimales Tempo auf die Straße bringen? Leistungsoptimierung durch geeignete Software im legalen Rahmen ist die fahrtaugliche Lösung für jeden, der sein Suzuki-Modell noch überzeugender präsentieren will. Die technische Herausforderung durch Suzuki Chiptuning setzt neue Kräfte frei.

Copyright 2017 CHIP4POWER